Unser Profil GAS


In der Studienstufe, also in den Klassen 12 und 13 der Stadtteilschule, setzen Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildungsschwerpunkte durch die Wahl eines Profilbereichs. In unserem Profil „Gesundheit, Arbeit und Soziales“ wird die Entwicklung des Menschen aus gesellschaftlicher, biologischer und pädagogischer Sicht beleuchtet. Es ist hierbei möglich, neben dem Fach Politik/Gesellschaft/Wirtschaft auch das Fach Biologie auf erhöhtem Niveau zu wählen.

Wir setzen in unserem Profil auf Eigenverantwortung und Selbstorganisation. Gerade im Hinblick auf das sich anschließende Studium oder den Berufseinstieg sind diese Kompetenzen essenziell und werden im Rahmen der Berufsorientierung des Seminarfachs ständig ausgebaut. Ein weiterer zentraler Bereich ist hier das Erlernen von Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens (Erstellen einer Facharbeit, Präsentationen, Berufs-Portfolio). Des Weiteren ist eine aktive Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten und eine abschließende Reflexion des Prozesses ein bedeutender Bestandteil der Berufsorientierung. 

Der soziale Aspekt unseres Profils ist enorm relevant und verbirgt sich nicht nur im Fach Pädagogik. Kooperative Lernformen werden durchgängig in allen Fächern des Profils angewendet. Auch ist die Profilfahrt ein alljährliches Highlight und lässt die Schüler näher zusammenrücken.

Mehr zu unserem Profil