Aktuelles

Aktuelles

Über uns

Über uns

Klasse 5 - 6

Klassen 5 - 6

Klassen 7 - 10

Klassen 7 - 10

Klassen 11 - 13

Klassen 11 - 13

Technik-profil

Technische Bildung

Ganztag

Ganztag

Wechsel und Eintritt in die Oberstufe

Von einer anderen Schule zu uns?

Eintritt in die Oberstufe

Übergangskriterien

Eintritt in die Oberstufe

Von einer anderen Schule zu uns?

Eine Aufnahme in unsere Oberstufe ist möglich nach

  • 10. Klasse StS in unsere Vorstufe (Jahrgang 11)
  • 10. Klasse Gymnasium in unsere Vorstufe (Jahrgang 11)
  • 10. Klasse Gymnasium in unsere Studienstufe (Jahrgang 12)
  • 11. Klasse StS in unsere Studienstufe (Jahrgang 12)

Nur in Ausnahmefällen ist auch ein Wechsel innerhalb der Studienstufe (Jahrgang 12 und 13) möglich. Voraussetzung hierfür ist die Kompatibilität der gewählten Fächer.

Ein Wechsel innerhalb des Verbundes ist nur nach Absprache unter den Schulen möglich.

In jedem Fall ist eine Aufnahme in einen unserer Jahrgänge der Oberstufe nur möglich, wenn auch eine Zulassung zur Ober- bzw. Studienstufe erteilt wurde und im Zeugnis dokumentiert ist.

 

Was ist bei einem Wechsel zu tun?

  1. Frist einhalten: Wechsel bis 31.März, danach nur noch in Ausnahmefällen.
  2. Rücksprache mit KlassenlehrerIn und Abteilungsleitung an der derzeitigen Schule halten.
  3. Kontaktaufnahme mit Abteilungsleitung Oberstufe an unserer Schule, Herr Jacobs, per Telefon (040-428.86.19.44) oder Mail (Frank.Jacobs@bsb.hamburg.de) und Kennenlerngespräch vereinbaren.
  4. Kennenlerngespräch an der StS Bramfeld im Februar bis März führen: Wir entscheiden nach Rücksprache mit der Abteilungsleitung der derzeitigen Schule, auf der Grundlage des Halbjahreszeugnisses und des Gesprächs vorbehaltlich über die Aufnahme. Du gibst dann unser Anmeldeformular, das dir Herr Jacobs im Kennenlerngespräch geben wird, bei uns im Schulbüro ab.
  5. Der Abteilungsleitung der derzeitigen Schule rechtzeitig die Ergebnisse des Gesprächs mitteilen.
  6. GymnasialschülerInnen, die nach Jahrgang 10 zu uns in Jahrgang 11 oder 12 wechseln wollen, müssen das Schulwechselformular gy34 ausfüllen und im Schulbüro der derzeitigen Schule abgeben.
  7. SchülerInnen anderer Stadtteilschule müssen das Schulwechselformular gy34 nur ausfüllen, wenn sie nach Jahrgang 11 in unseren Jahrgang 12 wechseln wollen.
  8. SchülerInnen anderer Stadtteilschulen, die nach 10 zu uns in Jahrgang 11 wechseln, müssen das Schulwechselformular nicht ausfüllen. Sie müssen sich nur bei uns mit dem unter 3. genannten Anmeldeformular anmelden.
  9. Eine gute Gelegenheit unser Profilangebot kennenzulernen ist der Profilbasar (06.06.2024 - 14:00 Uhr im Johannes Brahms Gymnasium). Dort werden alle Profile durch die Lehrkräfte und ältere Schülerinnen und Schüler vorgestellt. 
  10. Nach dem Profilbasar findet die Wahl der Profilvorbereitungsfächer statt. Das Formular erhältst du von Herrn Jacobs entweder schon beim Kennenlerngespräch (vgl. 4.), unsere Schülerinnen und Schüler rechtzeitig durch die Klassenlehrkraft oder du lädst es dir im Downloadbereich dieser Homepage runter. 
  11. Die verbindliche Bestätigung über die Anmeldung ist vom Endjahreszeugnis mit dem Vermerk der Zulassung zur Ober- bzw. Studienstufe abhängig. Sobald du das Zeugnis in Kopie bei uns im Schulbüro abgegeben hast, erhälst du eine Bestätigung mit der Einladung zum ersten Schultag.

Übergangskriterien

Für den Übertritt in die Studienstufe ist das Endjahreszeugnis im Jahrgang 11 entscheidend.

Darin darf in keinem Fach 0 Punkte stehen. Auch darf in nur einem Kernfach die Note schlechter sein als 4 Punkte. Im Ganzen dürfen in nur zwei Fächern weniger als 4 Punkte erreicht werden.


Ausgleichsmöglichkeiten:

Eine Noten, die kleiner als 4 Punkte ist, kann

  • entweder mit 1x mind. 10 Punkten
  • oder mit 2x mind. 7 Punkten

Zwei Noten, die kleiner als 4 Punkte sind, können

  • entweder mit 2x mind. 10 Punkten
  • oder mit 1x mind. 10 Punkte und 2x mind. 7 Punkte
  • oder mit 4x mind. 7 Punkte

ausgeglichen werden.