Jugend debattiert


Mit Worten die besten Argumente formulieren, um die Lösung für ein Ärgernis zu finden – das ist Jugend debattiert.

Seit 2014 ringen Schülerinnen und Schüler unserer Schule jedes Jahr um die besten Pro- und Contra-Argumente. Dabei geht es zum Beispiel um Themen wie „Sollte der HVV für Kinder und Jugendliche umsonst sein?“ oder „Sollte es geschlechtsneutrale Toiletten an unserer Schule geben?“

Bei Jugend debattiert wird strukturiertes Denken und Formulieren in Rede und Gegenrede geübt. 

Trainiert wird zunächst auf Schulebene in den Jahrgängen 9 bis 13. Die vier ermittelten Schulsiegerinnen oder Schulsieger kämpfen danach auf Verbundsebene gegen Debattantinnen und Debattanten anderer Hamburger Schulen. Im Frühjahr werden dann jedes Schuljahr im Rathaus die besten Debattantinnen und Debattanten von Hamburg ermittelt, die unsere Hansestadt im Bundesfinale in Berlin vertreten. 

Hier ein paar Eindrücke aus den vergangenen Jahren:

Inhalt folgt noch.