Studienstufe

Es ist uns ein Anliegen durch sorgfältige Vorbereitung auf die zentralen und dezentralen Abiturprüfungen, alle unsere Schülerinnen und Schüler in Jahrgang 12 und 13 nach Kräften darin zu unterstützen, den für sie bestmöglichen Abschluss – Fachhochschulreife oder Abitur -  zu erreichen. 

Die Studienstufe unterscheidet sich durch das Kurs- und Notensystem von den vorherigen Schuljahren. Hierauf bereiten wir bereits in Jahrgang 11 vor und wiederholen die rechtlichen und formalen Rahmenbedingungen in regelmäßigen Abständen. 

Entscheidend ist die Wahl des sogenannten Profils. Profile sind Fächerkombinationen, die wir als Schule in der Oberstufe anbieten. Informationen zu den angebotenen Profilen finden Sie auf den Seiten „Unser Profil GAS“ und „Profile im Verbund“.

Für das Abitur ist wichtig zu wissen, dass sich die Durchschnittsnote aus Block 1 und Block 2 berechnet. Block 1 ergibt sich aus den Unterrichtsleistungen in Jahrgang 12 (Semester 1 und 2) und 13 (Semester 3 und 4). Mit Block 2 sind die Ergebnisse aus den vier Abiturprüfungen gemeint. Für die Schülerinnen und Schüler heißt es also von Anfang an, dass sie durch gute Mitarbeit und Leistungen zu einem erfolgreichen Abitur kommen können.