TECHNISCHE BILDUNG

Das Unterrichtsfach beginnt in Jahrgang 7/8 mit der Grundausbildung in folgenden Schwerpunkten:

  • Holztechnik
  • Metalltechnik
  • Bautechnik
  • Textiltechnik
  • Gastronomie und Event
  • Garten- und Landschaftsgestaltung

Die Lerninhalte aller Schwerpunkte werden in einem Ordner gesammelt. Mit der Schülerin oder dem Schüler durchläuft er die Werkstätten und unterstützt am Ende der Grundausbildung  die Schwerpunktfindung. 

Im Jahrgang 9 wählen die Schülerinnen und Schüler einen der sechs Schwerpunkte, um die erworbenen Kenntnisse anzuwenden und zu erweitern.

Im Jahrgang 10 verknüpfen sie Erlerntes mit eigenen Ideen und fertigen eine Jahresarbeit an, die einen praktischen sowie einen theoretischen Teil beinhaltet. Die Teilnahme an der Technischen Bildung und die Anfertigung der Jahresarbeit werden nicht nur im Zeugnis dokumentiert, sondern auch durch ein Zertifikat bescheinigt. Bei Bewerbungen für Praktika oder eine Berufsausbildung ergänzt das Zertifikat den Lebenslauf.

Den Höhepunkt bildet die Abschlusspräsentation der Jahresarbeiten, zu der Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Firmen der Region eingeladen werden.

Gemeinsam wollen wir nicht nur alle Arbeiten würdigen, sondern herausragende auszeichnen.